Steuerbescheid

Ein Steuerbescheid schafft Tatsachen…


Nach diesen Vorschriften kann ein Steuerbescheid geändert oder berichtigt werden

  • mit Einspruch § 347 ff. AO
  • mit Aussetzung der Vollziehung § 361 ff. AO
  • mit Aussetzung und Ruhen des Verfahrens § 363 ff. AO
  • wegen offenbaren Unrichtigkeiten § 129 AO
  • wegen Vorbehalt der Nachprüfung § 164 AO
  • wegen vorläufiger Festsetzung § 165 AO
  • mit Antrag auf schlichte Änderung § 172 AO
  • wegen neuer Tatsachen § 173 AO
  • wegen widerstreitender Festsetzung § 174 AO
  • wegen Änderung eines Grundlagenbescheid § 175 AO
  • wegen Änderung des Investitionsabzugsbetrag § 7g EStG
  • wegen Verlustrücktrag § 10d EStG
  • wegen Gewerbesteueranrechnung § 35 EStG
Ich hab mal eine Frage dazu... weiterlesen

Beratung

Sie sind gut beraten,
wenn Sie Recht bekommen
und Recht behalten


...wir prüfen Ihren Steuerbescheid
...die wichtigste Frist ist 1 Monat
...keine Zeit verlieren, jeder Tag zählt
...wir legen Einspruch ein


Kontakt aufnehmen »



Steuerberater Detlef Hähnel für Potsdam, Schwielowsee/ Caputh
DSC00875.jpg