Steuerbescheid

Ein Steuerbescheid schafft Tatsachen…


Nach diesen Vorschriften kann ein Steuerbescheid geändert oder berichtigt werden

  • mit Einspruch § 347 ff. AO
  • mit Aussetzung der Vollziehung § 361 ff. AO
  • mit Aussetzung und Ruhen des Verfahrens § 363 ff. AO
  • wegen offenbaren Unrichtigkeiten § 129 AO
  • wegen Vorbehalt der Nachprüfung § 164 AO
  • wegen vorläufiger Festsetzung § 165 AO
  • mit Antrag auf schlichte Änderung § 172 AO
  • wegen neuer Tatsachen § 173 AO
  • wegen widerstreitender Festsetzung § 174 AO
  • wegen Änderung eines Grundlagenbescheid § 175 AO
  • wegen Änderung des Investitionsabzugsbetrag § 7g EStG
  • wegen Verlustrücktrag § 10d EStG
  • wegen Gewerbesteueranrechnung § 35 EStG
Ich hab mal eine Frage dazu... weiterlesen

Frage?
Dann rufen Sie an...


Beratung

Sie sind gut beraten,
wenn Sie Recht bekommen
und Recht behalten


...wir prüfen Ihren Steuerbescheid
...die wichtigste Frist ist 1 Monat
...keine Zeit verlieren, jeder Tag zählt
...wir legen Einspruch ein


Kontakt aufnehmen »



Wednesday, 12. December 2018

Steuerberater Detlef Hähnel für Potsdam, Schwielowsee/ Caputh
DSC_1225.jpg